Geopark Vysočina

Geoturismus

Geoturismus (Englisch geoturism, auch geologische Tourismus) - die Form des nachhaltigen Tourismus, der aus dem Kennenlernen der Entwicklung der Erde durch die aktive Erleben von geologisch interessanten Landschaften mit bedeutendem geologischem Erbe ausgeht. Die Hauptattraktionen des Geoturismus sind sog. Geotops. Geoturimus wird allgemein von einem professionellen fachkundigen Kommentar und / oder Animationen Geoführer  geprägt und findet vor allem in den Geoparken statt, wie Karstgebiete in den Fels Städten, in den paläontologisch interessanten Gebieten und in den ehemaligen Berglandschaften. Zu den typischen geotouristischen Aktivitäten gehören z. B. Montanistik, Laiengoldwaschen, Geocaching, das Kennenlernen der kulturelle Landschafteschichte (Besuch der archeologischen Freilichtmuseen, Handwerksbetriebe, Verkostung und Einkaufauf von lokalen Produkten, etc). Geoturimus unterstützt lokale Identität und regionale Produkte und entwickelt lokale Wissen und Know-how (regionale Kooperation mit lokalen akademischen Einrichtungen). Siehe Gemeinde Tourismus, wissenschaftlicher Tourismus, Kennzeichnung der lokalen Produktion.